Dieser dient dazu Ihren Standort als Netzwerkpartner in einer interaktiven Karte auf der neuen Netzwerk-Homepage (gerade in Arbeit) einzubinden und dort eine kurze Vorstellung Ihres Betriebes darzustellen. Wichtig ist, dass das Formular bitte pro Standort auszufüllen ist, da in der eben genannte Karte auch jede einzelne Betriebsstätte explizit grafisch zu finden sein wird.

Durch Nennung Ihrer eigenen URL-Adresse, die ins Formular einzutragen ist, können künftige Auszubildende und Interessenten direkt auf Ihren eigenen Internetauftritt geleitet werden.

pdfFormular_Abfrage_zum_Unternehmens_Steckbrief.pdf

>> Bitte senden Sie uns den ausgefüllten Steckbrief per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neu! Dieses Dokument ist online ausfüllbar. 

Bitte füllen Sie den Fragebogen nach Ihrem aktuellen Kenntnisstand aus. Jede Antwort hilft den Koordinationsstellen, die Pflichteinsätze innerhalb des Ausbildungsverbundes im Landkreis Harburg möglichst wohnortnah zu planen.

pdfAusbildungsplatzabfrage141.43 KB23/03/2020

Aktuelle Neuigkeiten: Stand: 10. September 2020

Mit dem Kooperationsvertrag können Sie die Aufnahme in das Ausbildungsnetzwerk PFLEGE im Landkreis Harburg beantragen.

Der Beitritt zum Ausbildungsnetzwerk PFLEGE hat für Sie viele Vorteile:

  • Wir erstellen die individuellen Rotationspläne für die Auszubildenden und berücksichtigen die Fahrtwege und – möglichkeiten
  • Wir kümmern uns um die Aufnahme von Einsatzstellen für die pädiatrischen und psychiatrischen Pflichtbereiche ins Netzwerk
  • Wir informieren und beraten Betriebe und Auszubildende
  • Wir organisieren Erfahrungsaustausch der Praxisanleiter und Praxisanleiterinnen
  • Wir koordinieren die Zusammenarbeit im Ausbildungsnetzwerk
  • Wir betreiben Öffentlichkeitsarbeit und Imagesteigerung für den Pflegeberuf

  • Zusammen mit den Pflegeschulen stellen wir Ausbildungspläne und Tätigkeitsnachweise zur Verfügung
  • Die komplette Unterstützung ist während der Projektlaufzeit bis zum 30. September 2021 kostenlos

 

Diese Datein enthält die Kooperations-Rahmenvereinbarung zum Ausbildungsnetzwerk PFLEGE im Landkreis Harburg über die Ausbildung im Beruf Pflegefachfrau/Pflegefachmann. 


Für Ausbildungsbetriebe (Träger der praktischen Ausbildung):

Kooperations-Rahmenvereinbarung + Anlage 1-4:

Anlage 1: Kooperationsvertrag zwischen Pflegeschule und Träger der praktischen
Ausbildung mit der Möglichkeit des Beitritts zur Kooperations- Rahmenvereinbarung zum
Ausbildungsnetzwerk Pflege im Landkreis Harburg (Seite 11-21)
Anlage 2: Kapazitätsabfrage (Seite 22)
Anlage 3: Einsatzplanung bei Lernortkooperationen (Seite 23)
Anlage 4: Aufgabenübertragung auf die Pflegeschule (Seite 24) (wenn kein Beitritt zum Netzwerk erfolgt)

pdfKooperations-Rahmenvereinbarung+Anlage 1-4_Ausbildungsbetriebe.pdf

Für Pflichteinsatzstellen (Betriebe aus Pädiatrie und Psychiatrie):

Kooperations-Rahmenvereinbarung + Anlage 5:

Anlage 5: Kooperationsvertrag zwischen einer Pflegeschule und dem Träger einer
Einsatzstelle mit der Möglichkeit des Beitritts zur Kooperations- Rahmenvereinbarung
zum Ausbildungsnetzwerk Pflege im Landkreis Harburg (Seite 25-33)
Anlage 5.1: Abfragebogen Praxiseinsätze (Seite 34)
Anlage 5.2: Einsatzplanung bei Lernortkooperationen (Seite 35)

pdfKooperations-Rahmenvereinbarung+ Anlage 5_Pflichteinsatzstellen.pdf

 

>>> Bitte senden Sie den Kooperationsvertrag in doppelter Ausführung unterschrieben an die Pflegeschule. Wenn Sie sowohl mit der BBS Winsen als auch mit der Gesundheitsfachschule und Bildungszentrum der Krankenhäuser Buchholz und Winsen (GSBZ) kooperieren wollen, senden Sie bitte den Kooperationsvertrag in doppelter Ausführung jeweils an jede Schule.

>>> Für eventuelle Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung >>> Kontakt